Über den Wolken wird wohl immer Sommer sein.

Liebe Leserinnen, lieber Leser …

Zum etwas verspäteten Wochenstart wünsche ich euch alles Gute und in allem – Gutes gelingen. So wünsche ich auch tolles Wetter möge es einen wunderschönen Sommertag geben.

Hast du es gewusst? Über den Wolken herrscht immer Sommer bzw. gutes Wetter – siehe Bild.

In diesem Sinne alles Gute …

i ❤️ http://Jehle.ch – Basel 🚗 🏍 🚤

Verkehrskundeunterricht

Kategorie: Auto Motorrad

Der Verkehrskundeunterricht (VKU) ist ein durch die Behörde vorgeschriebener Kurs. Lernfahrerinnen bzw. Lernfahrer, welche das erste Mal eine Fahrprüfung der Kategorie A, A1 und B bevorstehend haben, müssen diesen Kurs besuchen.

Bei welcher Fahrschule bin ich gut aufgehoben:

1. Wo findet dieser Kurs statt, liegt dieser Ort zentral oder irgendwo in der Pampa draussen?

2. Kann ich diesen Ort mit dem Ö.V. gut erreichen?

3. Wie ist das Preis-/Leistungsverhältnis und ist im Kursgeld das Lehrmaterial enthalten?

4. Sind diese Kursunterlagen nach dem Kursbesuch mein Eigentum?

5. Wer erteilt diesen Kurs?

6. Wird dieser Kurs in Mundart erteilt, oder muss ich mich auf irgendein Deutsch einstellen?

Du siehst, da wären schon einige Fragen zu klären. Viele Fahrschulen schinden mit sehr hohen Preisen einen sogenannten guten Eindruck. Doch sind hohe Preise ein Garant für interessant vorgetragene Kurse? Ich denke nicht …

Ein Beispiel der Fahrschule Jehle, die Basler-Fahrschule GmbH

Der VKU kostet bei uns CHF 160.- inkl. Kursunterlagen!

Wir präsentieren dir diesen Kurs so spannend, wie es die Materie zulässt – lehrreich ist der Stoff ohnehin. So kannst du das Gelernte in den Fahrstunden sofort in die Tat umsetzten.

Nach Abschluss des Kurses erhältst du von uns ein VKU-Testat (Ausweis), welches in der ganzen Schweiz zwei Jahre Gültigkeit hat.

Achtung!

Um den VKU besuchen zu können, muss die theoretische Prüfung absolviert sein.

Unser Lokal, findest du mitten in der Stadt, am oberen Rheinweg 81 im Kleinbasel (vis à vis Basler-Münster). Der Kurs wir nach den neusten gesetztlichen Grundlagen erteilt. Die Infrastruktur ist ausreichen und trotzdem ausserordentlich gemütlich und leger …

VKU – Themen Übersicht

Lektion 1 (Gefahrenlehre, Verkehrssehen)
Voraussetzung zur sicheren Verkehrsteilnahme
Funktion der Sinnesorgane
Blicktechniken

Lektion 2 (Verkehrsumwelt)
Partnerkunde
Strassenkunde
Tageskunde und Witterung

Lektion 3 (Fahrphysik, Verkehrsbewegungslehre)
Betriebs- und Verkehrssicherheit
Fahrphysik
Verkehrsbewegungslehre

Lektion 4 (Verantwortung)
Fahrfähigkeit
Umweltbewusstes Fahren
Zehn taktische Regeln

Und noch ein Paar kleine Tipps von mir …

  • Take it easy …
  • Fahre und lerne mit viel Herz und Gefühl …
  • Nehme die Sache so cool wie nur möglich …
  • Lächle, auch wenn dir nicht danach ist …

 Kurstage: Montag, Dienstag, Mittwoch & Donnerstag – jeweils von 19. 00 bis 20. 45 Uhr

Grossen Dank
An dieser Stelle möchte sich die Fahrschule Jehle bei den zahlreichen Fahrschulen bedanken, welche seit Jahren den Jehle Verkehrskundeunterricht empfehlen!

Ich möchte erfahren …
Fahrschule Jehle, die Basler-Fahrschule GmbH
auto – moto – boot

Kupplungs-Schleifpunkt und Kupplungsspiel

Kategorie: Autofahrschule

Zielsetzung:
  • Für ein ruckfreies Autofahren ist der richtige Umgang mit der Kupplung von erheblicher Bedeutung. Bedenke, dass du mit der Kupplung die Kraft, die durch den Motor erzeugt wird, auf die Räder überträgst (Kraftverlauf). Beachte auch, dass du die Kupplung unterschiedlich bedienen musst. Ein normales Anfahren darfst du nicht mit der Kupplungsarbeit bei einem Parkmanöver vergleichen.
  • Finden und Halten des Kupplung-Schleifpunktes
  • Beeinflussen der Geschwindigkeit durch die Kupplung (z.B. beim Parkieren)
Übung für Anfänger:
  1. Du stehst auf ebener Strasse. Der Motor läuft, der erste Gang ist eingelegt und die Handbremse (Stellbremse) angezogen.2. Die Kupplung möglichst schnell bis zum Erreichen des Schleifpunktes loslassen und dort stillhalten.3. Kupplung wieder drücken und nochmals von vorne beginnen.

Dadurch, dass du diese Übung mit angezogener Handbremse durchführst, findest du den Schleifpunkt einfacher. Du wirst auch die Fahrzeugbewegung besser wahrnehmen, denn die Motorhaube wird sich leicht anheben. Auch das Motorengeräusch sollte Beachtung finden, erreichst du den Schleifpunkt – klingt der Motor leicht ab.

Diese Übung solltest du mehrmals wiederholen, bis du den Schleifpunkt schnell und ruckfrei findest. Bedenke, dass, bei unterschiedlichen Fahrzeugen der Schleifpunkt nicht am gleichen Ort zu finden ist. Dieser kann weiter unten bzw. Weiter oben sein.

Kupplungsspiel:

1. Du stehst auf der Ebene mit gelöster Handbremse.

2. Je nach Fahrzeug etwas Anfahrgas geben.

3. Die Kupplung bis zum Schleifpunkt lösen.

4. Sobald der Wagen zu fahren beginnt, auskuppeln, also die Kupplung wieder drücken, sodass das Auto wieder ausrollt.

Wiederhole auch diese Übung einige Male.

Wenn du jetzt dieses Spiel fortgesetzt betreibst, also die Kupplung bis zum Schleifpunkt löst (= Fahrt), diese wieder leicht drückst (= Ausrollen). Auf diese Weise kannst du dich sehr langsam fortbewegen.

Simuliertes Berganfahren:

1. Du stehst auf der Ebene mit angezogener Handbremse.

2. Je nach Fahrzeug etwas Anfahrgas geben.

3. Die Kupplung bis zum Schleifpunkt lösen.

4. Sobald du den Schleifpunkt erreicht hast (beachte das Anheben der Motorhaube und das abklingen des Motors), die Stellbremse lösen.

Wiederhole auch diese Übung einige Male.

♣ So ein richtig flottes und ruckfreies Anfahren wird dir erst nach viel Übung gelingen. Bedenke, dass sich dieser Ablauf, wie andere auch, erst einmal automatisieren muss, bis du zu guten Ergebnissen kommst.

Nehme es ruhig und gelassen. Nur durch viel Übung wirst du Meisterin oder Meister.

i ❤️ http://Jehle.ch – Basel 🚗 🏍 🚤

Motorboot: Anlegen vorwärts im stillen Gewässer in einem 45-Grad-Winkel zur Anlegestelle

Manöver – Zielsetzung:

Das Motorboot im stillen Gewässer in einem 45-Grad-Winkel zur Anlegestelle (Mole) anlegen.

♥ Lese auch den Artikel Anlegen 90 Grad. Du erst bemerken, dass zwischen diesen beiden Manöver kein grosser Unterschied besteht.

Ausführung:

Fender und Tauwerk ausbringen.

Du fährst den Punkt – je nach Schiff, wo die Mitte des Schiffes hinkommen soll, im 45-Grad-Winkel zur Anlegestelle an. Beachte, dass deine Anfahrgeschwindigkeit nicht zu hoch ist, auch bei diesem Manöver gilt – lieber etwas langsamer.

Bei einem Abstand von etwa einer Schiffslängen (je nach Schiff) mit dem Steuer nach steuerbord bzw. backbord einschlagen, möglicherweise kannst du schon jetzt den Gang herausnehmen.

Bevor das Schiff parallel zur Anlegestelle zu liegen kommt, Steuer (Ruder) gerade stellen und mit Rückwärtsschub aufstoppen. Mit dem Steuer müssen allfällige Verdrehungen des Schiffes korrigiert werden. Korrektur: Du schaust nach vorne über den Bug, denn dein Schiff ist in Vorwärtsfahrt (mit Propeller rückwärts). Verdreht sich nun das Schiff so, dass der Bug nach steuerbord geht – drehst du das Steuerrad auch nach steuerbord, um zu gewährleisten, dass das Schiff parallel zur Mole bleibt. Verdreht das Schiff nach backbord, drehst du das Steuerrad nach backbord.

Durch die Fliehkraft wir das Boot quer zum Steg getrieben.

Mögliche Probleme:

Du bist zu schnell, achte darauf, dass du den Gang nicht zu lange drinnen lässt.

Du siehst nicht wie dein Schiff zur Anlegestelle liegt, da du falsch oder zu nahe am Schiff beobachtest. Auch bei diesem Manöver gilt, in die Weite blicken.

 Tipps:

Der häufigste Fehler, welcher gemacht wird, ist falsches Beobachten. Meist wird die Molenleiter fixiert, anstatt den Blick der Mole entlang in die Ferne zu richten. Beachte ebenfalls, dass du gerade aus dem Schiff schaust.

Nehme es ruhig und gelassen. Nur durch viel Übung wirst du Meisterin oder Meister.

http://www.jehle.ch/bootsfahrschule.html

Parkkorrekturen nach dem seitwärts Parkieren (rückwärts)

Kategorie: Autofahrschule

Zielsetzung:

Ausführen von Parkkorrekturen, möglichst in der Parklücke, ohne den Verkehr übermässig zu behindern.

Parkkorrekturen:
  1. ZU NAHE AM RAND: Stösst das hintere Rad beim Seitwärtsparkieren an den Fahrbahnrand, ist unter Beobachtung des Verkehrs ca. ein Meter vorzuziehen und gleichzeitig die Vorderräder gerade zu stellen.
  2. Jetzt fährst du wieder zurück und drehst die Räder wieder SCHNELLER zurück.
  1. ZU WEIT VOM RAND WEG: Beträgt der Abstand zwischen dem Hinterrand und dem Fahrbahnrand mehr als 30 cm. Fährst du mit dem gleichen Radeinschlag vorwärts, bis das Auto mit einen Winkel von ca. 30 Grad zur Fahrbahn steht.
  2. Jetzt fährst du wieder zurück und stellst die Räder gerade, fährst ca. 30 bis 50 cm, dann drehst du wieder zum vollen Einschlag zurück.

Der seitliche Abstand zum Strassenrand darf bis maximal 30 cm betragen. Zum vorderen Wagen, sollte dieser etwa 1.5 Meter sein. Sind markierte Felder vorhanden, muss das Fahrzeug innerhalb der Markierung stehen.

Mögliche Probleme:
  1. Du erkennst die Fixpunkte, wann abdrehen – wann gegensteuer nicht. Deine Einschätzung ist noch zu ungenau.
  2. Deine Kupplungsarbeit (Kupplungsspiel) ist noch zu wenig automatisiert, dadurch leidet die Koordination zwischen Lenkarbeit und Kupplungsspiel.
Tipps:

Nehme es ruhig und gelassen. Nur durch viel Übung wirst du Meister oder Meisterin. Bewusster mit der Kupplung arbeiten, bis sich die Bedienung der Kupplung automatisiert hat.

Bedenke auch, dass an den Sonntagen die Anwohnerinnen und Anwohner ihre Ruhe haben möchten, übe also nicht zu lange am gleichen Ort.

Gutes Gelingen …

i ❤️ http://Jehle.ch – Basel 🚗 🏍 🚤

Seitwärts Parkieren (rückwärts) mit dem Personenwagen

Kategorie: Autofahrschule

Zielsetzung:

Rasche und korrekte Ausführung des Parkmanövers, ohne den Verkehr übermässig zu behindern.

Parkmanöver:
  1. Du suchst am rechten oder linken Strassenrand einen für dein Fahrzeug genügend grossen Parkplatz. Wenn der Parkplatz 1 ½ Mal so gross ist wie dein Fahrzeug, bist du gut beraten.
  2. Beobachte rechtzeitig den Verkehr vor, hinter und neben dir (Innenspiegel, Aussenspiegel und Seitenblick) und stelle auf die entsprechende Seite den Blinker. Du darfst den übrigen Verkehr nicht behindern.
  3. Halte mit einem Abstand von ca. 40 bis 50 cm parallel neben dem parkierten Fahrzeug an. Dein Blinker ist und bleibt gestellt, bis dein Fahrzeug parkiert ist.
  4. Jetzt fährst du mit schleifender Kupplung zurück bis deine hintere Fahrzeugachse, welche sich unter der hinteren Rücksitzlehne deines Fahrzeuges befindet, erreicht hast.
  5. Ist dieser Punkt erreicht, drehst du unter Beobachtung des Verkehrs hinter und vor dir, das Lenkrad voll gegen den Strassenrand (also gegen die Parlücke die du belegen möchtest) ab. Dadurch wird sich das Vorderteil deines Fahrzeugen gegen die Strassenmitte bewegen. Ganz speziell auf den Verkehr von vorne achten.
  6. Hat dein Wagen ein Winkel von ca. 40 bis 45 Grad zur Strasse erreicht, gibst du voll Gegensteuer bis zum anderen Lenkanschlag. Bedenke, dass du in dieser Phase, die Geschwindigkeit besonders unter Kontrolle halten musst. Also achte gut auf den Kupplungs-Schleifpunkt.
  7. Zurückfahren bis dein Fahrzeug parallel zum Strassenrand steht. Der seitliche Abstand zum Strassenrand darf bis maximal 30 cm betragen. Zum vorderen Wagen, sollte dieser etwa 1.5 Meter sein. Sind markierte Felder vorhanden, muss das Fahrzeug innerhalb der Markierung stehen.
 Mögliche Probleme:
  1. Du verfügst noch über zu wenig Raumgefühl, sodass du schon mit dem richtigen und parallelen Hinstellen des Wagens Probleme hast. In der Anhalte-Phase darf dein Blick nicht nur an dem vor dir parkierten Fahrzeug kleben, dein Blick muss in die Weite des Strassenverlaufes gehen.
  2. Du erkennst die Fixpunkte, wann abdrehen – wann gegensteuer nicht. Deine Einschätzung ist noch zu ungenau.
  3. Deine Kupplungsarbeit (Kupplungsspiel) ist noch zu wenig automatisiert, dadurch leidet die Koordination zwischen Lenkarbeit und Kupplungsspiel., sowie die Umsicht und allgemein das Beobachten.
Tipps:

Nehme es ruhig und gelassen. Nur durch viel Übung wirst du Meisterin oder Meister. Arbeite bewusster mit der Kupplung, bis sich die Bedienung der Kupplung automatisiert hat.

  • Bedenke auch, dass an den Sonntagen die Anwohnerinnen und Anwohner ihre Ruhe haben möchten, übe also nicht zu lange am gleichen Ort.

Gutes Gelingen …

i ❤️ http://Jehle.ch – Basel 🚗 🏍 🚤