Vogel Gryff

Vogel Gryff

Die Kleinbasler freuen sich diesen Tag erleben zu dürfen, auch wenn wir mit Schneefall rechnen müssen! Wer mehr über den Vogel Gryff erfahren möchte, dem sei der Artikel auf WIKIPEDIA empfohlen?

Der Vogel Gryff ist eine heraldische Figur von Kleinbasel, dem rechtsrheinischen Teil der Stadt Basel. Der von den Drei Ehrengesellschaften Kleinbasels (3 E) organisierte volkstümliche Feiertag ist nach ihm benannt.

Abwechselnd im Turnus von drei Jahren am 13., 20. oder 27. Januar (falls dieser auf einen Sonntag fällt: am Samstag davor) erlebt Basel alljährlich das Fest der drei Ehrengesellschaften zum Rebhaus, zur Hären und zum Greifen. An diesem Tag treten die drei personifizierten Schildhalter Vogel Gryff, ein Greif in schwerem Schuppenpanzer, der Wild Maa, ein Tännchen schwingender Wilder Mann und der Leu, ein Löwe, auf. Sie ziehen durch Kleinbasel und führen dabei immer wieder ihre traditionellen Tänze vor.

Der ganze Artikel auf WikiPedia!